Tagespflege

Unsere Tagesbetreuungseinrichtung richtet sich an Menschen, die in ihren körperlichen Funktionen weitgehend uneingeschränkt sind und noch zu Hause bei Angehörigen oder allein leben, aber aufgrund ihrer geistigen Verfassung ihren Tagesablauf nicht mehr selbstständig organisieren können.
Diese Personengruppe (Gerontopsychiatrie, Demenz, Alzheimer etc.) verfügt in der Regel über viel körperliche Energie, die wir durch einen vorstrukturierten ,ganz normalen‘ Tagesablauf sinnvoll kanalisieren. Wir legen sehr viel wert auf die wohnliche Ausstattung unserer Einrichtung, die sich von der typischen Heimausstattung sichtlich abhebt.
Eine ausführliche Beschreibung des Tagesablaufs finden Sie hier.

Unser Ziel ist, bei allen Dingen des täglichen Lebens den Menschen zum Mitdenken und Mitentscheiden zu animieren. In vollstationären Pflegeeinrichtungen wird das Handeln und Denken meistens vom Personal übernommen – nicht bei uns. Das Selbstwertgefühl des Bewohners soll gestärkt werden. Die Bewohner sollen, soweit es ihr geistiger Zustand zulässt, am täglichen Leben bewusst teilnehmen.

Unsere Tagespflegeleistungen im Überblick

  • Hauseigener Fahrdienst: holt Tagesgäste ab und bringt sie wieder nachhause
  • Vollversorgung der Tagespflegegäste
    • Verpflegung mit Frühstück, Mittagessen, Kaffee – auf Wunsch Abendessen
    • Kontrolle der Vitalwerte, wie Blutdruck, Blutzucker und Gewicht
    • Verabreichung von Medizin
  • Individuelle Betreuung durch erhöhten Personalbestand
    • Therapeutische Maßnahmen, wie Gedächtnis- und Bewegungstraining
    • Animation durch Singen, Gesellschaftsspiele, Ausflüge uvm.
    • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten, wie Bügeln
  • Befriedigung universeller Grundbedürfnisse:
    • Sicherheit und Zuwendung erfahren
    • Nützlich sein und gebraucht werden
  • Kein Heimcharakter durch millieunahe Gestaltung und Betreuung
  • Externe Leistungen: Friseur, Fußpflege, Apotheke etc.
Gemeinschaftsraum Unsere Bewohner genießen unseren Garten

Unser Haus bietet Pflege und Betreuung von

Montag bis Freitag von 7:00 bis 19:00 Uhr
An Wochenenden von 7:00 bis 17:00 Uhr

Unser hauseigenener Fahrdienst holt die Tagesgäste morgens zuhause ab und bringt sie abends wieder zurück.

Ein ganz normaler Tag

In der Tagesbetreuungseinrichtung wird das ,ganz normale‘ tägliche Leben vom geschulten Team vorstrukturiert, gelebt, trainiert und durch Hilfe zur Selbsthilfe vollendet.

Am Vormittag

Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück, bei dem weniger und mehr desorientierte Menschen an einem Tisch sitzen, was zur gegenseitigen Hilfe anspornt und das gegenseitige Akzeptieren fördert. Am gedeckten Tisch muss sich unser Gast selbst entscheiden, ob er ein Brötchen oder ein Brot, Kaffee oder Tee, Marmelade oder Wurst möchte. Auf diese ganz einfache Weise wird der Betroffene ,gezwungen‘, eine Entscheidung zu treffen und über die Situation nachzudenken. Nach dem Frühstück laden wir die Tagesgäste zur Teilnahmme an verschiedenen Aktivitäten ein, die täglich an Hinweistafeln angekündigt werden. Dazu zählen unter anderem: Zeitung vorlesen, Gymnastik, Gedächtnistraining, Küchentraining in einer Übungsküche, Singstunden und vieles mehr. Auf Wunsch können unsere Tagesgäste mit Hilfe duschen, mitgebrachte Kleider bügeln (Haushaltstraining), zu Arztbesuchen oder physiotherapeutischen Behandlungen gefahren werden, an Ausflügen teilnehmen oder sich einfach mit ihren Angehörigen oder ihren Freunden in unserem Café treffen. Auch begleitende Besorgungsgänge in die Ortsmitte, z. B. zur Apotheke werden angeboten und durchgeführt.
Während des Vormittags werden allen Tagesgästen ausreichend Getränke angeboten. Vitalwerte wie z. B. Blutdruck, Blutzucker und Gewicht werden in regelmäßigen Abständen und bei Bedarf kontrolliert, Zwischenmahlzeiten zubereitet und verabreicht, Gehtraining und Toilettentraining durchgeführt.

Mittagessen

Gegen 12 Uhr wird ein von der hauseigenen Küche frisch zubereitetes Mittagessen (mit Vor-, Haupt- und Nachspeise) gereicht – auf Wunsch als Diabetiker- und Gallenschonkost.

Am Nachmittag

Am Nachmittag werden wieder verschiedene Aktivitäten angeboten, wie Themenbasteln, Spiele, Ausflüge, Film- oder Diavorträge.
Der Pfarrer hält einmal in der Woche einen Gottesdienst im Haus. Die Bewohner können auch sonntags mit einer Begleitperson die nahegelegene Kirche besuchen.
Kaffee und zum Teil selbst gebackener Kuchen werden um ca. 15:30 Uhr angeboten. Ab 17:15 Uhr können die Tagesgäste mit den firmeneigenen Fahrzeuge nach Hause gefahren werden. Auf Wunsch bekommt der Gast sein Abendessen mit nach Hause oder kann dieses in der Tageseinrichtung einnehmen. Die Einrichtung ist bis 19 Uhr geöffnet.

Die vorgenannten Angebote und Aktivitäten sind inklusive der Mahlzeiten und Getränke in den Tagessätzen enthalten. Zusatzleistungen, wie z. B. Friseur oder Fußpflege müssen von den Tagesgästen gesondert bezahlt werden.