Ambulante Pflege

Die ambulante Pflege ergänzt und erweitert die Tagespflege. Unser deutschsprachiges Fachpersonal ist darauf geschult, die Menschen in ihrer häuslichen Umgebung optimal zu pflegen und zu versorgen. Somit sind wir in der Lage, unsere Tagespflegegäste durch unseren eigenen ambulanten Pflegedienst in ihrer häuslichen Umgebung zu versorgen, beispielsweise im Krankheitsfall oder bei Bettlägerigkeit.

Der ambulante Pflegedienst bietet darüber hinaus allen kranken, alten und pflegebedürftigen Menschen gleich welchen Alters, welcher Nationalität oder sonstiger religiöser Zugehörigkeit alle Möglichkeiten der ambulanten Pflege an.
Dazu zählen unter anderem:

Fuhrpark

  • Grundpflege (SGB XI)
  • Individuelle Körperpflege
  • Hilfe beim An- und Auskleiden
  • Behandlungspflege (SGB V)
  • Verbandswechsel und Wunderversorgung durch hauseigene Wundmanagerin
  • Injektion und Blutzuckerkontrolle
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Beschaffung von Pflegehilfsmitteln
  • Hausnotruf – Erreichbarkeit rund um die Uhr an 365 Tagen
  • Beratungs- und Schulungsangebote
  • Sowie andere Zusatzdienste nach Absprache, wie Arzt-, Friseurbesuche, Ämtergänge etc.

Ergebnis der vdek-Qualitätsprüfung